Schulung - der Servicetechniker als Kundenberater

Ausgangssituation

Die Anforderungen an Servicetechniker steigen ständig. Neben der technischen Qualifikation werden zunehmend auch nicht-technische Fähigkeiten und Qualifikationen („soft skills“) wichtig. Im direkten Kundenkontakt prägen das Verhalten in schwierigen Situationen, die Kommunikationsstärke und die Konfliktfähigkeit des Servicetechnikers nicht unwesentlich das Bild des eigenen Unternehmens beim Kunden.

Produktbeschreibung

In einem Workshop werden Ihre Servicetechniker gezielt an ihre Grenzen im Bereich des Umgangs mit unterschiedlichen Personentypen beim Kunden herangeführt und lernen Strategien der Gesprächsführung, des Umgangs mit Beschwerden und Konfliktsituationen, des bewussten Fragens nach Optimierungsansätzen und Kundenwünschen und –bedürfnissen.

Umsetzung

► Zweitägiger Workshop für Ihre Service-Mitarbeiter

► Fokussierung auf spezifische herausfordernde Situationen aus dem Erfahrungskontext der Teilnehmer

► Interaktiver Methodeneinsatz und Mix aus theoretischen Inputs und Erklärungsmodellen und praktischem Üben

► Evaluationskonzept zur Bewertung

Ergebnisse

Ihre Mitarbeiter werden nach diesem Workshop mit einem anderen Bewusstsein und mit neuer Aufmerksamkeit ihren Ansprechpartnern beim Kunden begegnen. Dies führt zu mehr Kundenzufriedenheit. Aber auch Ihre Mitarbeiter können durch die neu gewonnenen Fähigkeiten im Umgang mit Kunden besser und adäquater reagieren, was auch auf die eigene Mitarbeiterzufriedenheit positiven Einfluss hat. Ein weiteres Ergebnis aus dem Workshop sind wertvolle Hinweise auf Optimierungsansätze im Kontext der Gestaltung von Service-Einsätzen.

 

Das Produktblatt können Sie sich hier herunterladen.
Sollten Sie Interesse an diesem Produkt haben, dann sprechen Sie uns an!

 


(c) by PaSiM.net.