Hintergrund und Geschichte der PaSiM.net

"Traditionelle Maschinenbauer erreichen mit ihrem Serviceangebot bisher nicht den Umsatzanteil,
der mit einem optimierten Kundendienst erwirtschaftet werden kann. Vorreiterunternehmen in der Branche realisieren
rd. 20% ihres Umsatzes im Kundendienst. Aus diesem Grund wird das Servicegeschäft für Maschinenbauunternehmen als Möglichkeit gesehen, sich im Wettbewerb zu profilieren und von konjunkturellen Schwankungen abzukoppeln."

Ursprung für die Gründung der PaSiM GmbH war die Erkenntnis aus einer Vielzahl von Beratungsprojekten im Maschinen- und Anlagenbau, dass mittelständische Unternehmen zwar zunehmend die Relevanz des Service erkennen, aber auf die steigenden Kunden-Forderungen, die technologischen Entwicklungen und die organisatorischen und kapazitiven Herausforderungen als Einzelunternehmen oft nur mit hohem Aufwand reagieren können.

Die Idee, diese Aufgaben im Netzwerk gemeinsam zu bewältigen wurde konkretisiert und im Oktober 2009 vom BmWi (Förderträger VDI/VDE-IT) als Netzwerkprojekt im Rahmen des Förderprogrammes ZIM-NEMO als Projekt mit 3 Jahren Laufzeit genehmigt.

 

In der ersten Phase wurde ein Kennenlernen der Partner-Unternehmen und ein erster Erfahrungsaustausch eingeleitet.

Parallel dazu wurde in den einzelnen Unternehmen eine Analyse der existierenden Strukturen und laufenden Aktivitäten im Service durchgeführt und Optimierungspotenziale identifiziert.

Die unternehmensspezifischen Schwachstellen und für diese entwickelte Lösungsansätze wurden in einem Transfer-Prozess zusammengeführt, in den Netzwerktreffen diskutiert und zu möglichen Produkten und Dienstleistungen des Netzwerks weiterentwickelt. Ein Schwerpunkt lag auf der Auseinandersetzung mit vielversprechenden neuen Technologien.

In der zweiten Phase, die im März 2011 begann, wurde der Fokus auf die Entwicklung und Ausformulierung von konkreten Produkten des Netzwerks gelegt. Die individuell mit und für die einzelnen Netzwerkpartner erarbeiteten Konzepte wurden weiter umgesetzt sowie allgemein für den mittelständischen Maschinenbau attraktive und nutzbringende technologische sowie Dienstleistungsprodukte entwickelt.

Im Februar 2013 wurde das Netzwerkprojekt erfolgreich abgeschlossen. Die Netzwerkpartner haben die Entscheidung getroffen, die Ergebnisse und Produkte aus der Netzwerkphase als eigenständige Gesellschaft weiter zu vermarkten und zu nutzen.

In dem Zuge wurde am 01. April 2013 die PaSiM GmbH gegründet.

 


(c) by PaSiM.net.